• Insel-Gin

    Der Insel-Gin – purer Genuss von der Nordsee

    Egal, ob Sie förmlich schon ein Gin-Experte sind oder ein neugieriger Tester, der Insel-Gin ist einfach ein herrlicher Genuss! Nicht nur wird er direkt an der Nordsee gebrannt, er hat auch das ganz eigene Aroma unseres heimischen Meeres eingefangen. Sein Geheimnis? Eine Prise Nordsee-Salz. Probieren Sie es selbst und bestellen Sie noch heute eine Flasche, hier im Nordsee Onlineshop!

    Die Geschichte

    Die Geschichte des Insel-Gin

    Es war eines tristen Oktoberabends, da kam Stefan Klindtberg von einer Gin-Verkostung mit seinen Freunden wieder nach Hause. Schon seit einigen Jahren hatte er sich ein wenig in das hochprozentige Getränk verguckt – konnte es doch solch ein unglaublicher Genuss sein. Doch an diesem Abend kam der Freundeskreis einstimmig zu einem Fazit: Es war einfach nichts Tolles, Außergewöhnliches bei dem Tasting dabei.

    Auf Grund dieser Erkenntnis begann Klindtberg sich genauer zu belesen und lernte Gin selbst herzustellen – gar nicht so schwer, wie er feststellte. Eine Destille war schnell besorgt, doch den richtigen Geschmack zu finden, war die schwierigere Aufgabe. Nach vielen missglückten Experimenten stellte er dennoch schließlich den ersten Amrumer Gin her. Ein London Dry Gin der höchsten Qualitätsstufe, wohlgemerkt.

    Heute besteht das Sortiment aus drei verschiedenen Gins. Sie alle bilden eine Hommage an die Nordsee – die Heimat Klindtbergs. Sölring für die Insel Sylt, Ferring für Föhr und Öömrang, das Amrumer Original. Das entsprechende Salz wird natürlich in kleinsten Mengen beigemengt, bewirkt aber den einzigartigen, würzigen Geschmack des Insel-Gin!

    Wie trinkt man Gin?

    Gibt es Gin eigentlich nur in Gin-Tonic oder kann man die Spirituose auch so genießen? Gerade wenn Sie noch am Probieren sind, ist das eine berechtigte Frage. Tatsächlich ist es aber so, dass der Gin selbst oft eher eine Beilage ist – ohne ihn ist das Getränk unvollständig, aber allein ist er auch nicht genug.

    Klindtberg selbst gibt folgende Empfehlung, wie man seinen Insel-Gin am allerbesten genießt: Er schlägt vor, ihn mit Schwepps Indian Tonic zu mischen. Dieses spezielle Spritzgetränk besitzt genau den richtigen Eigengeschmack, um die Würze des Alkohols zu untermalen und herauszustellen, ohne sie zu übertönen.

    Der Genuss

    Gin pur – auch ein Genuss

    Natürlich können Sie den Gin aber auch pur genießen. Schließlich wird hier schon in die Herstellung unglaublich viel Liebe gesteckt. Die Harmonie aus herben Gewürzen, lieblichen Blumen und würzigen Kräutern komplettiert das Getränk erst. Darum sollten Sie es unbedingt auch ohne Tonic probieren. Schmecken Sie die Nuancen der Nordsee heraus?

    Am wichtigsten ist dabei, dass Sie es wahrlich genießen. Der Insel-Gin ist keinesfalls ein Shot oder ein billiges Partygetränk. Er ist ein edler Tropfen, der mit Hingabe komponiert wurde. Nehmen Sie sich darum ganz viel Zeit und schenken Sie dem Gin Aufmerksamkeit, um seine Geheimnisse zu entschlüsseln.

    Bei uns im Nordsee Onlineshop können Sie die verschiedenen Gin-Sorten von Stefan Klindtberg schnell und unkompliziert bestellen. Wir liefern sie sicher zu Ihnen nach Hause, damit Sie bei Ihrer nächsten Verkostung mit exquisiten Geschmäckern glänzen können!