Wohnen & Schlafen

Die besten Schlafzimmer Deko Ideen – schönes Wohnen

Einrichtung und Schlafzimmer-Deko beeinflussen unsere Schlafqualität. Grund genug, dir einige Schlafzimmer Deko Ideen vorzustellen und dir für das Umdekorieren des Raumes ein paar Tipps an die Hand zu geben.

Schöne Deko-Ideen fürs Schlafzimmer

Man muss nicht immer die gesamten Möbel austauschen, um ein Zimmer zu verändern. Häufig reicht es, ein paar Akzente und Highlights zu setzen, um sich in seinem Schlafzimmer noch wohler zu fühlen. 

Kreative Wandgestaltung für die Schlafzimmer Deko

Die Wandgestaltung im Schlafzimmer hat großen Einfluss auf die Atmosphäre eines Raumes. Es gibt verschiedene Optionen, deine Wände zu gestalten. Liebst du die Nordsee genauso sehr wie wir, dann kannst du dir durch wenige Akzente dein Sylt nach Hause holen!

Bei der Schlafzimmer Deko auf Wandgestaltung setzen

Während eine weiße Wand eher kalt und langweilig wirkt, erscheint eine bunte Wand recht schnell albern. Daher ist es eine gute Idee, eher auf ruhige und subtile Farben zu setzen. Wenn du Lust auf einen Hingucker hast, kannst du deine Wand mit einer tollen Tapete aufhübschen. Dafür eignen sich Modelle, die ein interessantes Muster oder eine besondere Textur haben. Die Tapete sollte optisch mit der Farbe der restlichen Wände harmonieren und an der jeweiligen Wand sollten nicht zu viele Möbel stehen, damit die Tapete gut sichtbar bleibt. 

Eine weitere Möglichkeit ist eine Two-Tone-Wall: Das ist eine zweifarbige Wand, die zwei passende Farbtöne miteinander vereint. 

Auch Fototapeten sehen oft aus wie riesige Kunstwerke. Wandregale können als eleganter Buch- oder Vasenhalter dienen und geben zusätzlichen Stauraum. 

Zu einer gelungenen Farbgestaltung passen maritime Fassdaube, die aus originalen Rotwein oder Cognac Fässern hergestellt wird!

Dezente Deko für die Zimmerdecke

Die Decke im Schlafzimmer findet beim Dekorieren leider viel zu selten Beachtung. Und das, obwohl wir häufig nach oben schauen, wenn wir im Bett liegen. Du könntest zum Beispiel die Decke streichen oder eine extravagante Lampe anbringen. 

Lässt Wohnungen elegant aussehen: Stuck an den Decken

Stuck in Form von Stuckleisten und Rosetten an Wand und Decke – ein echter Hingucker. Wer keinen Stuck in der Wohnung hat, kann welchen aus Styropor oder Gips anbringen. Als Stuck werden plastische Schmuckornamente und Ausformungen bezeichnet, die Wände, Gewölbe, Säulen und Decken verzieren. 

Designer-Möbel werten die Wohnung auf

Ein minimalistisch eingerichtetes Schlafzimmer wirkt harmonisch und offen. Für die Einrichtung solltest du dich aus diesem Grund auf wenige, erlesene Möbelstücke beschränken. Diese kannst du für dein Nordsee-Feeling mit Seemanns-Lichtern verzieren und deinen eigenen kleinen Leuchtturm kreieren!

Hochwertige Wohntextilien für die Schlafzimmer Deko

Bettwäsche und Kissenbezüge aus fließenden Materialien machen dein Bett gemütlich und sorgen für das ideale Schlafklima. Neben Baumwolle sind auch Leinen und Seide eine gute Wahl, da sie eine schöne Oberfläche haben und edel wirken. 

Ausgesuchte Schlafzimmer Dekoelemente sorgen für den Feinschliff

Dekorative Elemente definieren den Stil eines Schlafzimmers und lockern insbesondere ein hell und schlicht gehaltenes Interieur auf. Auch für DIY- oder Upcycling-Projekte gibt es im Schlafzimmer genügend Spielraum. Lass dich auf verschiedenen Internetseiten inspirieren und bringe deine persönliche Note in den Raum.

Wie wäre es mit einem originalen Syltfisch aus Edelstahl, der dich an deinen letzten Traumurlaub erinnert?

Die perfekte Bettwäsche finden

Bettwäsche darf natürlich in keinem Schlafzimmer fehlen. Während einige vor allem auf aufregende Muster und Farben setzen, ist für andere wiederum ein hochwertiges, hautfreundliches Bettwäsche-Material wichtig. 

Highlights für dein Bett

Jedes Bett kann man um ein extravagantes Kopfteil, ein Himmelbett oder Vorhänge bereichern. Auch eine Tagesdecke kann ein toller Hingucker sein. Man kann das Bett auch mit Kissen dekorieren. Hier gilt: Weniger ist mehr. Setze auf einen reduzierten Look, der dem Auge und der Seele Entspannung bietet.

Fenster dekorieren mit Vorhängen

Fenster bringen Tageslicht in dein Schlafzimmer, können aber auch schnell kahl und kühl wirken. Mit einem schönen Vorhang, zum Beispiel aus Samt, wird jedoch jedes Fenster ganz schnell zum Blickfang. Außerdem sorgt ein Vorhang morgens auch für etwas mehr Privatsphäre, wenn man in den Tag startet. Um nicht bei den ersten Sonnenstrahlen geweckt zu werden, empfiehlt es sich, die Fenster richtig zu verdunkeln. Dann steht einem erholsamen Schlaf nichts mehr im Wege.

Spieglein, Spieglein an der Wand…

Spiegel sind praktisch. Egal, ob am Kleiderschrank oder an der Wand, sie sind ein absolutes Must-have für den täglichen Outfit-Check. Spiegel lassen ein kleines Schlafzimmer optisch größer wirken. Man kann sie über dem Bett anbringen und mit verschiedenen Größen und Formen spielen.

Wie auf Wolken laufen…

Wenn du dein Schlafzimmer gemütlich gestalten möchtest, darf vor allem eines nicht fehlen: der Teppich. Auch wenn es um das Dekorieren geht, darf man dieses Interior-Piece nicht außer Acht lassen. Ob du dich für ein auffälliges Modell mit Muster oder die cozy Variante in Weiß entscheidest, ist ganz dir überlassen. 

Fußmatten heißen dich zudem in deinem Zuhause willkommen und gestalten deinen Eingangsbereich einladend maritim! Betritt mit der passenden Fußmatte deinen Heimathafen!

Installiere verschiedene Lichtquellen

Schaffe verschiedene Lichtquellen und sorge so für Gemütlichkeit. Neben dem natürlichen Tageslicht sollte man beispielsweise für eine Leselampe in der Sitzecke, eine warme Lampe auf der Fensterbank oder ein indirektes Deckenlicht sorgen. Auch schön ist eine dimmbare Lichtquelle. Verschiedene kleine Lichter, vor allem auch Kerzen, sorgen außerdem für Romantik.

Innovative Lampen-Ideen

Es muss nicht immer die klassische Nachttischlampe sein. Wie wäre es zum Beispiel mit einer dekorativen Stehlampe neben dem Nachttisch? So bleibt dort auch mehr Platz zum Dekorieren. 

Die Kraft der Farben

Man sollte die Wirkung von Farben nicht unterschätzen. Bei der Deko im Schlafzimmer achtet man am besten auf einen überwiegend einfarbigen Look. Gut funktionieren ruhige und natürliche Farben. Das Zimmer sollte nicht zu hell (also nicht nur in Weiß) gestaltet werden. Schön ist eine gute Mischung aus warmen und kalten Farben. So kann man mit knalliger Deko oder bunten Blumen besondere Akzente setzen und die Farben häufiger variieren.

Spannende Materialien

Setze bei der Einrichtung deines Schlafzimmers auf verschiedene Materialien. Das bringt Abwechslung in den Raum. Verziere das Bett beispielsweise mit gestrickten Kissen oder einer großen Chunky Knit Decke. 

Schlafzimmer Deko in Form von Signature-Kunst in Übergröße

In jedem Schlafzimmer sollte sich zumindest ein It-Piece befinden. Vielleicht in Form von außergewöhnlicher Kunst? Entscheide dich am besten für einen Stil: Entweder du setzt auf ein wunderschönes Kunstwerk im Oversize-Format oder auf viele kleine (persönliche) Bilder. 

Schaffe Sitzgelegenheiten

Das Schlafzimmer ist eine Ruhezone und deshalb ist es toll, wenn man es sich abends vor dem Schlafengehen mit einem Buch in einem Sessel gemütlich machen kann. Das Entspannen in diesen Sitzgelegenheiten signalisiert dem Körper, dass er nun zur Ruhe kommen darf und das Abschalten fällt leichter.

Die besten Schlafzimmer Deko Ideen – schönes Wohnen Einrichtung und Schlafzimmer-Deko beeinflussen unsere Schlafqualität. Grund genug, dir einige Schlafzimmer Deko Ideen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wohnen & Schlafen

Die besten Schlafzimmer Deko Ideen – schönes Wohnen

Einrichtung und Schlafzimmer-Deko beeinflussen unsere Schlafqualität. Grund genug, dir einige Schlafzimmer Deko Ideen vorzustellen und dir für das Umdekorieren des Raumes ein paar Tipps an die Hand zu geben.

Schöne Deko-Ideen fürs Schlafzimmer

Man muss nicht immer die gesamten Möbel austauschen, um ein Zimmer zu verändern. Häufig reicht es, ein paar Akzente und Highlights zu setzen, um sich in seinem Schlafzimmer noch wohler zu fühlen. 

Kreative Wandgestaltung für die Schlafzimmer Deko

Die Wandgestaltung im Schlafzimmer hat großen Einfluss auf die Atmosphäre eines Raumes. Es gibt verschiedene Optionen, deine Wände zu gestalten. Liebst du die Nordsee genauso sehr wie wir, dann kannst du dir durch wenige Akzente dein Sylt nach Hause holen!

Bei der Schlafzimmer Deko auf Wandgestaltung setzen

Während eine weiße Wand eher kalt und langweilig wirkt, erscheint eine bunte Wand recht schnell albern. Daher ist es eine gute Idee, eher auf ruhige und subtile Farben zu setzen. Wenn du Lust auf einen Hingucker hast, kannst du deine Wand mit einer tollen Tapete aufhübschen. Dafür eignen sich Modelle, die ein interessantes Muster oder eine besondere Textur haben. Die Tapete sollte optisch mit der Farbe der restlichen Wände harmonieren und an der jeweiligen Wand sollten nicht zu viele Möbel stehen, damit die Tapete gut sichtbar bleibt. 

Eine weitere Möglichkeit ist eine Two-Tone-Wall: Das ist eine zweifarbige Wand, die zwei passende Farbtöne miteinander vereint. 

Auch Fototapeten sehen oft aus wie riesige Kunstwerke. Wandregale können als eleganter Buch- oder Vasenhalter dienen und geben zusätzlichen Stauraum. 

Zu einer gelungenen Farbgestaltung passen maritime Fassdaube, die aus originalen Rotwein oder Cognac Fässern hergestellt wird!

Dezente Deko für die Zimmerdecke

Die Decke im Schlafzimmer findet beim Dekorieren leider viel zu selten Beachtung. Und das, obwohl wir häufig nach oben schauen, wenn wir im Bett liegen. Du könntest zum Beispiel die Decke streichen oder eine extravagante Lampe anbringen. 

Lässt Wohnungen elegant aussehen: Stuck an den Decken

Stuck in Form von Stuckleisten und Rosetten an Wand und Decke – ein echter Hingucker. Wer keinen Stuck in der Wohnung hat, kann welchen aus Styropor oder Gips anbringen. Als Stuck werden plastische Schmuckornamente und Ausformungen bezeichnet, die Wände, Gewölbe, Säulen und Decken verzieren. 

Designer-Möbel werten die Wohnung auf

Ein minimalistisch eingerichtetes Schlafzimmer wirkt harmonisch und offen. Für die Einrichtung solltest du dich aus diesem Grund auf wenige, erlesene Möbelstücke beschränken. Diese kannst du für dein Nordsee-Feeling mit Seemanns-Lichtern verzieren und deinen eigenen kleinen Leuchtturm kreieren!

Hochwertige Wohntextilien für die Schlafzimmer Deko

Bettwäsche und Kissenbezüge aus fließenden Materialien machen dein Bett gemütlich und sorgen für das ideale Schlafklima. Neben Baumwolle sind auch Leinen und Seide eine gute Wahl, da sie eine schöne Oberfläche haben und edel wirken. 

Ausgesuchte Schlafzimmer Dekoelemente sorgen für den Feinschliff

Dekorative Elemente definieren den Stil eines Schlafzimmers und lockern insbesondere ein hell und schlicht gehaltenes Interieur auf. Auch für DIY- oder Upcycling-Projekte gibt es im Schlafzimmer genügend Spielraum. Lass dich auf verschiedenen Internetseiten inspirieren und bringe deine persönliche Note in den Raum.

Wie wäre es mit einem originalen Syltfisch aus Edelstahl, der dich an deinen letzten Traumurlaub erinnert?

Die perfekte Bettwäsche finden

Bettwäsche darf natürlich in keinem Schlafzimmer fehlen. Während einige vor allem auf aufregende Muster und Farben setzen, ist für andere wiederum ein hochwertiges, hautfreundliches Bettwäsche-Material wichtig. 

Highlights für dein Bett

Jedes Bett kann man um ein extravagantes Kopfteil, ein Himmelbett oder Vorhänge bereichern. Auch eine Tagesdecke kann ein toller Hingucker sein. Man kann das Bett auch mit Kissen dekorieren. Hier gilt: Weniger ist mehr. Setze auf einen reduzierten Look, der dem Auge und der Seele Entspannung bietet.

Fenster dekorieren mit Vorhängen

Fenster bringen Tageslicht in dein Schlafzimmer, können aber auch schnell kahl und kühl wirken. Mit einem schönen Vorhang, zum Beispiel aus Samt, wird jedoch jedes Fenster ganz schnell zum Blickfang. Außerdem sorgt ein Vorhang morgens auch für etwas mehr Privatsphäre, wenn man in den Tag startet. Um nicht bei den ersten Sonnenstrahlen geweckt zu werden, empfiehlt es sich, die Fenster richtig zu verdunkeln. Dann steht einem erholsamen Schlaf nichts mehr im Wege.

Spieglein, Spieglein an der Wand…

Spiegel sind praktisch. Egal, ob am Kleiderschrank oder an der Wand, sie sind ein absolutes Must-have für den täglichen Outfit-Check. Spiegel lassen ein kleines Schlafzimmer optisch größer wirken. Man kann sie über dem Bett anbringen und mit verschiedenen Größen und Formen spielen.

Wie auf Wolken laufen…

Wenn du dein Schlafzimmer gemütlich gestalten möchtest, darf vor allem eines nicht fehlen: der Teppich. Auch wenn es um das Dekorieren geht, darf man dieses Interior-Piece nicht außer Acht lassen. Ob du dich für ein auffälliges Modell mit Muster oder die cozy Variante in Weiß entscheidest, ist ganz dir überlassen. 

Fußmatten heißen dich zudem in deinem Zuhause willkommen und gestalten deinen Eingangsbereich einladend maritim! Betritt mit der passenden Fußmatte deinen Heimathafen!

Installiere verschiedene Lichtquellen

Schaffe verschiedene Lichtquellen und sorge so für Gemütlichkeit. Neben dem natürlichen Tageslicht sollte man beispielsweise für eine Leselampe in der Sitzecke, eine warme Lampe auf der Fensterbank oder ein indirektes Deckenlicht sorgen. Auch schön ist eine dimmbare Lichtquelle. Verschiedene kleine Lichter, vor allem auch Kerzen, sorgen außerdem für Romantik.

Innovative Lampen-Ideen

Es muss nicht immer die klassische Nachttischlampe sein. Wie wäre es zum Beispiel mit einer dekorativen Stehlampe neben dem Nachttisch? So bleibt dort auch mehr Platz zum Dekorieren. 

Die Kraft der Farben

Man sollte die Wirkung von Farben nicht unterschätzen. Bei der Deko im Schlafzimmer achtet man am besten auf einen überwiegend einfarbigen Look. Gut funktionieren ruhige und natürliche Farben. Das Zimmer sollte nicht zu hell (also nicht nur in Weiß) gestaltet werden. Schön ist eine gute Mischung aus warmen und kalten Farben. So kann man mit knalliger Deko oder bunten Blumen besondere Akzente setzen und die Farben häufiger variieren.

Spannende Materialien

Setze bei der Einrichtung deines Schlafzimmers auf verschiedene Materialien. Das bringt Abwechslung in den Raum. Verziere das Bett beispielsweise mit gestrickten Kissen oder einer großen Chunky Knit Decke. 

Schlafzimmer Deko in Form von Signature-Kunst in Übergröße

In jedem Schlafzimmer sollte sich zumindest ein It-Piece befinden. Vielleicht in Form von außergewöhnlicher Kunst? Entscheide dich am besten für einen Stil: Entweder du setzt auf ein wunderschönes Kunstwerk im Oversize-Format oder auf viele kleine (persönliche) Bilder. 

Schaffe Sitzgelegenheiten

Das Schlafzimmer ist eine Ruhezone und deshalb ist es toll, wenn man es sich abends vor dem Schlafengehen mit einem Buch in einem Sessel gemütlich machen kann. Das Entspannen in diesen Sitzgelegenheiten signalisiert dem Körper, dass er nun zur Ruhe kommen darf und das Abschalten fällt leichter.

Filter schließen
 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 2
1 von 2
Zuletzt angesehen